Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Gründungsmitglied und Board Member der World Association for Positive Psychotherapy – WAPP Deutsche Fachgesellschaft für Tiefenpsychologie DFT (Vorstandsmitglied 2009-2013) Deutsche Gesellschaft für Positive Psychotherapie e. V. – DGPP, ehem. Vorsitzender Ehrenmitglied der Bulgarischen Gesellschaft für Positive Psychotherapie – DPPB Ehrenmitglied der Bulgarischen Union der Wissenschaftler, Varna SUV Institut für medizinische Ethik, Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und Gesundheitskultur – IEPG, Mannheim, Leitungsmitglied Deutsche Gesellschaft der Ärzte für Qualitätsmanagement e. V. – DGÄQ Deutscher Dachverband für Psychotherapie DVP   Arno Remmers Ausbildung Arno Remmers Berufserfahrung Arno Remmers Mitgliedschaften Arno Remmers...
Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen Arno Remmers: 2014 Remmers A.: „Was ist Glück? Das Hemd des glücklichen Menschen. Empirische Befunde im psychotherapeutischen Kontext.“ In: Schmitt W. (2014): Lebenslinien, Lebensziele, Lebenskunst. LIT Verlag, Berlin. 2013 Remmers A. : „Realized Projects in Bulgaria in the Period 1992-1995.“ and „Forgiveness and Reconciliation in the Psychotherapeutic Process: Interpersonal and intrapsychic Aspects.“ in: 20 Years Positive Psychotherapy in Bulgaria. Science, Training, Practice. Slavena, Varna, Bulgaria. Bulgarian 2013 mit Hamid Peseschkian: „Positive Psychotherapie“, Reinhardt Verlag 2011 mit Udo Boessmann: „Das Erstinterview“, dpv Verlag 2010 „Verzeihung und Versöhnung im psychotherapeutischen Prozess – interpersonale und intrapsychische Aspekte“, in: Kick H, Dietz G (Hrsg.): „Trauma und Versöhnung, Heilungswege in Psychotherapie, Kunst und Religion“, LIT-Verlag 2008 mit Udo Boessmann: „Behandlungsfokus“, dpv Verlag 2008 „Verzweiflung im Kontext seelischer Traumatisierung – psychotherapeutische Erkenntnisse und Perspektiven“ in: Kick, H (Hrsg.): Verzweiflung als kreative Herausforderung, LIT-Verlag 2007 Beitrag als Co-Autor in „Sucht im Jugendalter“, 2007, Vandenhoeck&Rupprecht 2005 Co-Autor von Boessmann, U., „Wirksam behandeln“, Mitarbeit an weiteren Büchern von U. Boessmann: 2005 „Psychodynamische Therapie bei Kindern und Jugendlichen“, 2001 „Praktischer Leitfaden für tiefenpsychologisch fundierte Richtlinientherapie“, 2000 „Bericht an den Gutachter“, alle im dpv Verlag, Mitarbeit an „www.Bericht-online.de“, 2009 internet 2003/2006 Beiträge in „Salutogenese und Positive Psychotherapie“, Hrsg. Jork/Peseschkian, Verlag Hans Huber 1988 – 2000 Artikel in Zeitschriften für Positive Psychotherapie der deutschen sowie der bulgarischen Gesellschaft für Positive Psychotherapie sowie in rumänischen und russischen Zeitschriften, Didaktik des internationalen ICPP-Curriculums 1995 WIPPF 2.0, internationale Version des Fragebogens zur Positiven Psychotherapie in bulgarischer Version, übersetzt 1995 in deutsch, 2000 rumänisch, 2005 spanisch, 2009 in englischer und chinesischer Version 1994 Herausgeber und Redaktion der Zeitschrift „positum“ in Bulgarien 1992-1995 Herausgabe von...
Berufserfahrung

Berufserfahrung

Berufserfahrung Arno Remmers   seit 2013 Supervisor in der Psychiatrischen Klinik Fulda seit 2012 Supervisor und Balintgruppenleiter in der Medizinischen Klinik Fulda seit 2011 Supervisor in der Saaletalklinik, Bad Neustadt/Saale und in der Klinik Neumühle 2007 – 2009 Supervisor der gerontopsychiatrischen Station am Johanneshospital, Hagen und Supervisor in drei ambulanten Hospizgruppen der Caritas in Hagen. 2006 – 2011 Praxis für Psychotherapie in Hagen/Westfalen (Erwachsene, Gruppen, Kinder) 2004 – 2006 Hauptamtlicher Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP), Leitung von Ausbildungsseminaren, Selbsterfahrung und Supervision in Gruppen und im Einzelgespräch, Koordination der Curriculums-Entwicklung für PP, KJP und ärztliche Psychotherapie sowie Psychosomatische Grundversorgung, Seminarorganisation und Koordinator der Dozenten, Dozentenhandbuch-Entwicklung, Ambulanzarzt, Aufbau der Institutsambulanz, Vorbereitung des Qualitätsmanagementsystems der WIAP 2001 – 2003 Oberarzt in der Vogelsbergklinik Grebenhain, Rehaklinik, Abteilungsleitung, Stationen Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie, Migrantenabteilung, QM-Beauftragter seit 2000 bis heute Supervisor, Dozent, Lehrtherapeut und Ausbildungsratsmitglied der WIAP   seit 2000 Gründungsmitglied des Institutes für medizinische Ethik, Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und Gesundheitskultur – IEPG, Mannheim, Leiter der Abteilung Fort- und Weiterbildung   seit 1998 Aus-, Fort- und Weiterbildung Psychologischer Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichentherapeuten als Dozent, Lehrtherapeut und Supervisor in verschiedenen Instituten   seit 1996 Beratungstätigkeiten, Balintgruppenleitung und Teamsupervisionen an Kliniken (BfA-Reha-Klinik in Bad Nauheim; Desaga-Klinik, Lindenfels im Odenwald)   seit 1996 Dozent des Wiesbadener Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Weiterbildung von Ärzten, Balintgruppenleitung, Supervision, Selbsterfahrungsleitung   1995 – 2002 Psychotherapeutische Kassenarztpraxis in Lissberg und Büdingen/Hessen   1992 – 2007 Kursleiter für Psychosomatische Grundversorgung in Wiesbaden, Bad Nauheim, Montecatini, Meran, Freudenstadt, Baden-Baden, Kelkheim, Mannheim, Heidelberg   seit 1992 Seminare, Curriculumsentwicklung und Beratungstätigkeiten in Bulgarien, Rumänien, Russland, Österreich, Polen, Bolivien, China, Lettland, Türkei,...

Ausbildung

Ausbildung und Weiterbildung Arno Remmers   1970 – 1976 Studium der Medizin an der Universität Gießen/Hessen 1976 – 1977 Medizinische Klinik Wetzlar, Chirurgie Ev. Krankenhaus Gießen 1977 . 1980 Assistenzarzt Innere Medizin, Rettungsdienst, Ultraschalldiagnostik, Bad Hersfeld 1983 – 1991 Psychotherapieweiterbildung im Institut von Dr. med. Peseschkian, Wiesbaden 1990 – 1992 Ausbildung Gruppenpsychotherapie und Supervisorenqualifikation 1996 Anerkennung als Facharzt für Allgemeinmedizin 1996  Weiterbildungsermächtigt für Psychotherapie durch die Landesärztekammer Hessen 1996 – 1997 Ärztliches Qualitätsmanagement – Ärztekammerzertifikat 1998 Supervisor der Deutschen Fachgesellschaft für Tiefenpsychologie – DFT 2000  Supervisor der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie WIAP, Supervisor der Köln-Bonner Akademie kbap 2002 European Certificate for Psychotherapy ECP der EAP 2002 Curriculum Spezielle Schmerztherapie der Landesärztekammer Hessen 2001-2003 Klinik-Weiterbildung in Psychosomatischer Medizin 2002 EFQM-Assessor   Arno Remmers Berufserfahrung Arno Remmers Mitgliedschaften Arno Remmers...